OPC – Das Wundermittel für ewige Jugend? – Teil 1

OPC – Das Wundermittel für ewige Jugend? – Teil 1
OPC Wundermittel für ewige Jugend

Du überlegst was mich dazu gebracht hat diesen Titel auszuwählen?

Gleich wirst du es erfahren!

Wie es dazu kam

Wie bin ich überhaupt auf OPC gestoßen? In meinem ersten Blogartikel „Bist du bereit“ habe ich es bereits erwähnt.

Während einem Spaziergang mit den Kindern erzählte eine Freundin: „Meine Bekannte nimmt jetzt seit einiger Zeit OPC. Ihr Heuschnupfen ist weg!“

Pollenallergie war zu dieser Zeit in unserer Familie auch Thema. Mein Mann, mein Sohn und ich waren betroffen. Ich war wie immer skeptisch! Traubenkernextrakt – Konnte das die Lösung sein?

Ich begann zu recherchieren und traute meinen Augen nicht. Die Skepsis wurde größer!

Bei diesem provokativen Titel für den Artikel darfst auch du skeptisch sein!

Ich bitte sogar darum!

Du fragst dich wieso?

Das Thema Eigenverantwortung ist besonders bei Nahrungsergänzungsmitteln unwahrscheinlich wichtig! Deine Skepsis wird dich dazu treiben, eigene Informationen zu sammeln. So wie ich es tue.

Jetzt weißt du, warum dieser Titel entstanden ist. Ob er der Wahrheit entspricht? Dazu später mehr!

Hunderte Erfahrungsberichte und die Vielfältigkeit der positiven Auswirkungen haben mich überzeugt. Ich musste es selbst ausprobieren!


Meine gesammeltes Wissen zum Thema „OPC – Oligomere Procyanidine“ habe ich in diesem Artikel für dich zusammengefasst.

Was ist OPC überhaupt?

OPC ist die Abkürzung für Oligomere Procyanidine. Es gehört zu den Flavonoiden. Flavonoide, auch sekundäre Pflanzenstoffe genannt, sind in fast jeder Pflanze enthalten.

Der französische Pharmakologe Professor Dr. Jacques Masquelier entdeckte OPC, auch Vitamin P genannt, 1948 zufällig bei seinen Forschungen.

OPC kommt unter anderem vor in:

  • Traubenkernen, der Schale und dem Laub roter Trauben
  • den roten Häutchen von Erdnüssen
  • Äpfel
  • Grünem Tee
  • Heidelbeeren
  • der Rinde der Strandkiefer

Besonders die äußeren Pflanzenteile wie Rinde oder Schalen, aber auch Kerne und Kerngehäuse enthalten größere Mengen an OPC.

Obst frisch vom Baum oder Strauch enthält noch einige Milligramm OPC. Bis die Früchte dann den Endverbraucher erreichen ist nur noch wenig OPC enthalten. Lange Transportwege und Lagerzeiten sind die Ursache dafür.

Noch dazu werden die Teile der Früchte, die den größten Teil OPC enthalten, meistens verworfen!

Du suchst noch mehr Fakten über OPC und andere Vitalstoffe?

Codex Humanus

In diesem Nachschlagewerk findest du ausführliche Informationen über eine Vielzahl an Vitalstoffen. Eine Reihe von Zivilisationskrankheiten und ihre Behandlungsmöglichkeiten sind ebenfalls beschrieben.

Ich möchte es nicht mehr missen.

Kennst du jemanden der sich auch für seine Gesundheit interessiert? Teile meinen Blog auf Facebook oder Pinterest!


Was hat mich überzeugt?

OPC hilft bei über 90 verschiedenen Krankheiten. Was sagst du dazu? Ich war neugierig wie das möglich sein sollte!

Die Fließeigenschaft des Blutes wird durch OPC verbessert. Die Reibung zwischen den Blutplättchen wird reduziert. Dadurch kommt das Blut wieder bis in die kleinsten Äderchen.

Das Blut kann effektiver Schlackenstoffe abtransportieren und Nährstoffe anliefern.

Unser Blut verklumpt nicht mehr so schnell und die Elastizität der Gefäße wird erhöht.

Bereits 24 Stunden nach der Einnahme von OPC hat sich die Gefäßelastizität verdoppelt. Im Laufe der Zeit verdreifacht sie sich sogar.

OPC verzehnfacht die Wirkung von Vitamin C.

Welche Auswirkungen Vitamin C auf unseren Organismus hat kannst du in meinem Artikel „Vitamin C – Gesund oder Lebensnotwendig?“ nachlesen.

Und OPC verzehnfacht diese Wirkung! Wahnsinn!

Meine Schlussfolgerung daraus ist: OPC und Vitamin C gehören zusammen!

Ist es nun ein Jungbrunnen? Führt es uns zu ewiger Jugend?

Von mir hörst du dazu ein klares JA! Ok, ewig ist vielleicht übertrieben…

Aber lies selbst was das „Wundermittel“ kann.

Es regeneriert die Haut noch effektiver als Vitamin C. Alte Falten werden geglättet und neue verhindert.

Die Zellstruktur wird bewahrt und altersbedingten Verfallerscheinungen wird vorgebeugt.

Stress führt zur Oxidation der Zellen. Freie Radikale begünstigen das. Körperzellen bauen sich ab oder werden krank. Das hochwirksame Antioxidans OPC erreicht alle Zellen des Körpers und stabilisiert sie.

OPC hilft uns also dabei, freie Radikale zu neutralisieren und Oxidation der Zellen zu verringern.

Der Kollagenaufbau wird angekurbelt. Unser Körper braucht Kollagen an allen Ecken und Enden!

Wir bleiben fit, gesund und schön!

Welche Erkrankungen lindert OPC?

  • Vitaminmangel – OPC verzehnfacht die Wirkung der Vitamine A, C und E
  • Allergien – Histamin- und Histidinproduktion wird reguliert, allergische Symptome werden verbessert oder gar verhindert
  • Asthma – durch die entzündungshemmende Wirkung bessert sich der Krankheitsverlauf bis hin zur Heilung
  • Schnupfen – durch die entzündungshemmende Wirkung bessert sich der Krankheitsverlauf bis hin zur Heilung
  • Erschöpfungssyndrom – Tagesmüdigkeit wird bekämpft
  • Bronchitis – durch die entzündungshemmende Wirkung bessert sich der Krankheitsverlauf bis hin zur Heilung
  • Entzündungen – das effizienteste Antioxidans verhindert entzündliche Prozesse
  • Erkältung, Grippe – körpereigene Abwehr wird aktiviert
  • Konzentrationsschwäche – Durchblutung im Gehirn wird verbessert, Konzentrationsfähigkeit dadurch gesteigert
  • Impotenz – erhöhte Durchblutung in den Genitalien
  • Ödeme – Venen- und Lymphödemen wird vorgebeugt oder sie werden gelindert
  • Raucherbein – Blutgefäße werden geschützt, Blutzirkulation verbessert, Raucherbein verhindert

und es geht noch weiter…

  • Nierenleiden – Erhöhte Filterfunktion aufgrund Stärkung der Kapillaren
  • Migräne – bessere Durchblutung im Gehirn verhindert Migräne
  • Arthritis / Arthrose – Kollagen wird aufgebaut und schützt den Knorpel, entzündliche Prozesse werden verhindert
  • PMS – Menstruationsprobleme werden verhindert, Dauer und Regelmäßigkeit der Periode werden gesteuert
  • Zahnfleischbluten – aktiver Kollagen- und Elastinaufbau festigt das Zahnfleisch und hält es elastisch
  • Parodontose – aktiver Kollagen- und Elastinaufbau festigt das Zahnfleischgewebe. Zähne sitzen fest
  • Krampfadern – Reparaturvorgänge an den Gefäßwänden, Verbesserung der Elastizität und gleichzeitiger Abbau von Ablagerungen beugt Krampfadern vor. Vorhandene verschwinden.
  • Hämorrhoiden – Verbesserung der Elastizität und Verhinderung von Ablagerungen im Gefäßsystem = keine Hämorrhoiden
  • Arteriosklerose – aktiver Kollagenaufbau hält die Gefäßinnenwand glatt und geschmeidig. Ablagerungen können nicht entstehen. Herzinfarkt und Hirnschlag wird vorgebeugt
  • Augenerkrankungen – Grauer Star, Makuladegeneration, trockene Augen, altersbedingte Sehschwäche, Blutungen im Inneren des Auges, werden vorgebeugt oder gemindert

Bist du noch da?

Ein Glück! Es ist viel, das weiß ich! Ich möchte dir aber nichts vorenthalten.

Teile diese unglaublichen Fakten doch mit deinen Freunden bei Facebook und Pinterest. Ich freue mich darüber!

Beim Aufschreiben ist mir erst wieder bewusst geworden wie vielfältig OPC wirkt.

Etliche weitere Erkrankungen und kleine Wehwehchen verbessert eine regelmäßige Zufuhr von OPC ebenfalls.

Positive Auswirkungen konnten bei Depressionen und Stimmungsschwankungen, Fernreisebeschwerden wie Jetlag und dicken Knöcheln, Nebenwirkungen von Alkoholismus, schlechter Wundheilung, Muskelverletzungen und Knochenbrüchen festgestellt werden.

Dazu kommen Wetterfühligkeit, kalte Hände und Füße, trockene Haut, Falten, Verbrennungen, Akne, Hautekzeme, Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen, Bluthochdruck, Cellulitis und Demenz.

Ich bin mir sicher, meine Aufzählung ist unvollständig! Aber ich habe mich bemüht alle positiven Effekte von OPC für dich ausfindig zu machen!

Das wichtigste zum Schluss

Die Basis für gute Gesundheit ist immer eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Viel Obst und Gemüse aus regionalem, besser eigenem Anbau. In BIO-Qualität wenn möglich. Mit Schale! In meinen Smoothie kommen auch die Kerne (Nicht die Steine von Kirschen, Pfirsichen etc. versteht sich!).

Ich gebe regional – wenn auch nicht BIO immer den Vorzug. BIO aus irgendeinem Land am anderen Ende der Welt, ist für mich nicht die erste Wahl.

Es gibt einen zweiten Teil!

Das Thema OPC ist so umfassend, dass ich es in zwei Artikel aufteilen möchte.

Im zweiten Teil des Artikels berichte ich unter anderem über meine persönliche Erfahrung mit OPC. Bist du schon gespannt? Dann lies weiter!

Du erfährst außerdem welches und wieviel OPC ich täglich einnehme!

Der zweite Teil von „OPC – Das Wundermittel für ewige Jugend?“ –>

Nährstoffe wirken anders als die allgemeinbekannte Medizin. Sie sind keine ‘Medikamente gegen Krankheiten’, wie sie manchmal vermarktet werden!

Es sind nötige Bestandteile der Stoffwechselprozesse im Körper. Können alle diese körperlichen Prozesse optimal ablaufen, entsteht Gesundheit.

Denn alle dieser vernetzten Prozesse, die voneinander abhängig sind und stark miteinander in Wechselwirkung stehen bilden ein Gesamtsystem.

Sind einige dieser Prozesse aufgrund von Nährstoffmängeln gestört, entstehen Krankheiten. Da alle diese Prozesse eng ineinandergreifen, sind es immer mehrere Nährstoffe, die zusammenwirken.

Ich habe hier nur Produkte für dich verlinkt, die ich selbst bereits getestet habe!

Die Bücher habe ich entweder bereits gelesen, oder sie stehen auf meiner „Noch lesen“ Liste.

Amazon-Affiliate-Links sind mit einem * gekennzeichnet. Wenn du Produkte über diese Links bestellst bekomme ich eine kleine Provision. Dein Preis verändert sich dadurch nicht!

Dieser Blog ist nicht für die Diagnose, Behandlung oder medizinische Beratung gedacht. Was ich hier schreibe, dient der Gesundheit! Es ist meine Meinung, die ich vertrete. Die Dosierungsangaben sind keine Empfehlung sondern ein Bericht über meine eigenen Dosierungen. Jeder hat eine gesundheitliche Selbstverantwortung. Mache dich gut mit den Wirkstoffen vertraut, bevor du beginnst Vitalstoffe zu supplementieren. Finde die für dich passende Dosierung. Kontaktiere deinen Arzt oder Heilpraktiker wenn du gesundheitliche Beschwerden hast. Dieser hilft dir auch bei der Auswahl der richtigen Vitalstoffe und der dazugehörigen Dosierung. Ich garantiere nicht für die Vollständigkeit meiner Recherchen. Es sind Zusammenstellungen der Informationen die ich im Laufe der Zeit gesammelt habe.

Teile dieses Wissen mit deinen Freunden auf Facebook oder Pinterest!

Bitte fleißig teilen!

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Deiß

    Sehr interessanter Artikel… aber bitte schreib‘ nicht „Wundermittel“…. 🙄

    erstens wirkt dieser Begriff schnell und bei vielen Leser unseriös und zweitens kann man „Wunder“ nicht erklären… OPC lässt sich jedoch absolut verständlich beschreiben und auch verstehen…

    LG, Matthias

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.